Programm HydrauR (Rohrhydraulik)

hydraur

Preis: (netto: 210,00€) 249,90 € inkl. MwSt.

Mit dem Programm Rohrhydraulik kann die hydraulische Berechnung von Druck-
und Freispiegelleitungen mit Kreisquerschnitt oder Eiprofil (b/h = 2/3)
nach der Formel von PRANTL-COLEBROOK erfolgen. Als Eingabegrößen können entweder die Durchflüsse Q oder die Reibungsverlusthöhen bzw. Gefälle verwendet werden. Dabei können auch Einzelverluste (Zeta-Werte) Berücksichtigung finden.
Weiterhin können die hydraulischen Verhältnisse bei Teilfüllung in Rohrleitungen gemäß ATV-DVWK-A 110 berechnet oder der Zeitbeiwert Phi nach Reinhold bestimmt werden.

Für fallende Druckrohrleitung kann der Nachweis der Selbstentlüftung nach der Formel von Aigner/Thumernicht (2002) geführt werden. Es wird die Selbstentlüftungsgeschwindigkeit vs berechnet, bei der Luftblasen noch ausgetragen werden.

Weiterhin kann die hydraulische Verlusthöhe an Einlaufrechen nach Kirschmer berechnet werden.